Warnung vor Sturm

Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist nach den letzten Prognosen

in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag (09.02.2020) auf Montag (10.02.2020) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die auch am Montag noch anhalten.

Es wird dringend geraten, folgende Hinweise zu beachten:
1. Unterlassen Sie vermeidbare Autofahrten
2. Fahren Sie nicht mit Fahrzeugen, die dem Wind große Angriffsflächen bieten.
3. Stellen Sie sich auf Verspätungen von Bussen und Bahnen, eventuell auch auf Totalausfall von öffentlichen Verkehrsmitteln ein.
4. Meiden Sie Waldgebiete oder den Aufenthalt in der Nähe größerer Bäume.
5. Achten Sie auf herumfliegende Gegenstände und fallende Dachziegel.
6. Rechnen Sie damit, dass Straßen aus Sicherheitsgründen gesperrt werden.
7. Klettern Sie nicht auf Dächer und berühren Sie keinesfalls herabhängende Leitungen oder Metallteile beschädigter oder umgestürzter Strommasten.
8. Befestigen Sie lose Gegenstände oder bringen Sie diese - soweit möglich - in geschlossene Räume.

Nach oben