Spaziergänger sollten aktuell die Wälder meiden

Waldböden und Wege sind übersät mit abgebrochenen und heruntergefallenen Ästen sowie Stammteilen. In vielen Bäumen hängen noch weitere Äste, die schon bei geringen Windbewegungen und zum Teil auch völliger Windstille herabstürzen können.

Auch einzelne Bäume, die auf den ersten Blick einen stabilen Eindruck machen, könnten durch die heftigen Böen der vergangenen Tage im Wurzelbereich gelockert sein und ohne weiter erkennbare Ankündigung umstürzen. Spaziergänger sollten daher in den nächsten Tagen die Wälder meiden.

Nach oben