Anmeldetermine für das Schuljahr 2014/15 in der Gesamtschule

Anmeldungen von Schülerinnen und Schülern für die Jahrgangsstufe 5 der Gesamtschule

des kommenden Schuljahres 2014/2015 sind zu folgenden Terminen möglich:

 

Samstag, 08.02.2014

von 10.00 – 18.00 Uhr

und

Montag, 10.02.2014 bis Freitag, 14.02.2014

jeweils von 14.30 Uhr – 18.00 Uhr.

 

Anmeldetermine können auch vorab telefonisch vereinbart werden (Tel.: 02456-5060770). Mitzubringen sind das Familienstammbuch oder die Abstammungsurkunde, das letzte Zeugnis der Grundschule und die Empfehlung der Grundschule für weiterführende Schulen sowie der Anmeldeschein.

 

Hinweise:

Die Gesamtschule vermittelt die folgenden Abschlüsse:

In der Sekundarstufe I

-     nach Klasse 9: Hauptschulabschluss

-     nach Klasse 10: Hauptschulabschluss

-     nach Klasse 10: mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife), mittlerer Schulabschluss mit Qualifikation

Die Abschlüsse in der gymnasialen Oberstufe (SEK II) sind in Gesamtschulen und Gymnasien gleich

-     nach Klasse 12: Fachhochschulreife

-     nach Klasse 13: Abitur

 

Pädagogische Schwerpunkte der Gesamtschule:

Längeres gemeinsames Lernen

Die Gesamtschule arbeitet mit Kindern und Jugendlichen aller Leistungsstärken und hält Laufbahnentscheidungen möglichst lange offen. Sie umfasst in der Sekundarstufe I die Klassen 5 bis 10 und in der Sekundarstufe II (gymnasiale Oberstufe) die Jahrgangsstufen 11 bis 13. In den Klassen 5 bis 9 gehen sie jeweils ohne Versetzung in die nächst höhere Klasse über.

 

Individuelle Förderung

In der 6. Klasse werden erste individuelle Schwerpunkte gesetzt, indem zusätzlich weitere Fächer zu den Pflichtfächern gewählt werden (Wahlpflichtunterricht). Je nach Leistungs-entwicklung werden einzelne Fächer als Grundkurs oder Erweiterungskurs belegt. Ab Klasse 7 gibt es Fachleistungskurse in Englisch und Mathematik, ab Klasse 8 oder 9 in Deutsch und ab Klasse 9 in Physik oder Chemie.

Fester Bestandteil des Unterrichtsangebotes sind die sog. Ergänzungsstunden. Sie dienen vor allem der Förderung in den Fächern Deutsch, Mathematik, in den Fremdsprachen, im Lernbereich Naturwissenschaften und in dem Fach des Wahlpflichtunterrichts.

 

Die Ganztagsschule

Die Gesamtschule ist eine Ganztagsschule. Unterricht und altersgerechte Freizeitangebot wechseln in einem rhythmisierten Tagesablauf, zu dem auch ein gemeinsames Mittagsessen gehört.

 

Die Teamschule

In der Gesamtschule Gangelt-Selfkant arbeiten jeweils zwei Klassen eines  Jahrgangs eng zusammen – sie bilden ein Team.

Jeweils 2 Klassenlehrer betreuen eine Klasse. Sie sind die Teamlehrerinnen und –lehrer und begleiten die Schülerinnen und Schüler in einem engen Verband durch die gesamte Sekundarstufe I. Aus der Nähe zum Kind können alle pädagogischen Entscheidungen sinnvoll getroffen werden.

Durch dieses Konzept kommen der Entwicklung sozialer Kompetenzen (z.B. Teamfähigkeit) besondere Bedeutung zu.

 

Gesamtschule Gangelt-Selfkant,

Pfarrer-Meising-Straße 1b, 52538 Selfkant-Höngen

Tel.: 02456 – 5060770

www.gesamtschule.selfkant.de

www.gesamtschule.gangelt.de

Nach oben